Navigation

Festschrift 25 Jahre WpHG

Mit der Verabschiedung des Wertpapierhandelsgesetzes im Jahr 1994 wurde das deutsche Kapitalmarktrecht auf eine völlig neue Grundlage gestellt und war seitdem zahllosen Reformen unterworfen. Die von Lars Klöhn und Sebastian Mock herausgegebene Festschrift 25 Jahre WpHG widmet sich diesen Entwicklungen und geht auf die zentralen aktuellen Herausforderungen ein.

Mein Festschriftbeitrag beschäftigt sich mit der aktuellen Regelung der „Informationsgestützten Marktmanipulation“ (S. 653-668).